Bitte beachten Sie Änderungen zu den Vorbereitungslehrgängen im Kreis Heinsberg

Der Rheinische Fischereiverband bietet im Herbst 2020 Lehrgänge zur Fischereiprüfung (Angelschein) an, um Ihnen zeitnah das erforderliche Wissen für die Prüfung zu vermitteln. Auf Grund der Pandemie-Lage können wir im Herbst 2020 keine Abendkurse anbieten. (Sobald es die Pandemie-Lage zulässt, werden wieder mehrwöchige Abendlehrgänge durchgeführt.) Unsere zertifizierten Ausbilder stehen Ihnen jetzt für kompakte Wochenendkurse zur Verfügung. Diese werden unter den aktuell gültigen Hygiene Standards durchgeführt.

Die Teilnahmeplätze sind begrenzt und werden in Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Das Tragen einer Mund-Nasen Maske ist Teilnahmevoraussetzung!

Geänderter Anmeldevorgang! Es findet kein zentraler Info-, und Anmeldeabend statt!

Sie melden sich unter lehrgang@mail.de oder 0151/57 29 12 34 an. Sie erhalten dann die Bankverbindung zum Überweisen der Kursgebühr. Nach Eingang der Kursgebühr schicken wir eine Platzbestätigung sowie weitere Info.

Die Behördenanmeldung und Prüfungstermine werden i.d.R. von uns organisiert, sodass für die Teilnehmer alles reibungslos läuft. Prüfungsabnahme ist im Kreishaus, in Heinsberg. Die Prüfungsgebühr (nicht Lehrgangsgebühr) beim Kreis Heinsberg beträgt 50,- Euro.

 

 

 

 

Aktuelles

Das Angeln findet statt beim ASV "Petri Heil" Goch

Müll vom Uferrandstreifen landet im Fluß

Neuwahlen beim Fischereiverband

Der RhFV berichtete ausführlich über die Hintergründe warum der Bundesverband DAFV Strafanzeige gegen Peta erstattet hatte

Umfrage zum Einfluss von COVID-19 auf die Angelfischerei in Deutschland

© 2020 Rheinischer Fischereiverband von 1880 e.V.