Organisation des Verbandes

Der Rheinische Fischereiverband von 1880 e. V. ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein, der die Interessen der Angler und Gewässerschützer vertritt. Dem Verband sind mehr als 550 Vereine mit über 50.000 Mitgliedern sowie zahlreiche interessierte Einzelmitglieder und Organisationen angeschlossen, die das gemeinsame Ziel naturnaher und gesunder Gewässer verfolgen.

Auf Anraten der Landesregierung von NRW haben sich 1978 die vier Einzelverbände von NRW im heutigen Gesamtverband von NRW, dem "Fischereiverband NRW" organisiert. Hierdurch ist gewährleistet, dass die Interessen der Angler kompetent und geschlossen vertreten werden.

Auf Bundesebene gehört der Rheinische Fischereiverband von 1880 e.V. dem Deutscher Angelfischerverband e.V. (DAFV) an. Der DAFV ist der Dachverband der deutschen Angelfischer. Er ist gemeinnützig und nach § 29 Bundesnaturschutzgesetz anerkannter Naturschutzverband.

Gliederung des Verbandes
                         - Vorstand 
                         - Beirat
                         - Verbandsgericht
                         - Jugend
                         - Geschäftstelle

Aktuelles

Fischereiaufsicht ist eine wichtige Aufgabe um Fischwilderei einzudämmen und Schaden von den Vereinen und den Gewässern fernzuhalten.

40-jähriges Bestehen des Fischereiverbandes NRW und 20 Jahre Wanderfischprogramm

 

Jugendveranstaltung in Mülheim an der Ruhr

Viel Regen, aber der schreckte niemanden ab

© 2018 Rheinischer Fischereiverband von 1880 e.V.

| Wahnbachtalstraße 13 a | 53721 Siegburg | Tel.: 02241/14735-0 | e-Mail: info@rhfv.de