-Weiterbildung-

Im Herbst jeden Jahres findet eine Weiter-bildungsveranstaltung für Vereinsvorstände im Verwaltungs- und Organisationsbereich der Angelsportvereine statt.

Verbandsinterne Gewässerwarte-Seminare setzen die Verantwortlichen in den Vereinen in die Lage, ihrer Hegepflicht am Vereinsge-wässer fachgerecht nachzukommen.

Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW - Fachbereich 26 - Fischereiökologie, führt in Kirchhundem-Albaum jährlich Grund- sowie Fortbildungslehrgänge für Gewässerwarte und Lehrgänge zum Elektrofischfang durch.

Fischereiliche Aus- und Fortbildung in Albaum

1

Nächste Termine

19. November 2018

1

Der Antrag auf Teilnahme an der fischereilichen Aus- und Fortbildung in Albaum ist an den jeweils zuständigen Bezirksvorsitzenden zu richten. Direkt an die Geschäftsstelle gesandte Anträge können NICHT bearbeitet werden.

 

Hier die Antragsformulare zum Download:

Aktuelles

Kampagne #protectwater geht in die zweite Stufe: #protectwildlife

Mit dem Themenschwerpunkt Hege und Fischbesatz

 

Seit 21 Jahren findet die Veranstaltung am Rhein-Herne-Kanal statt.

 

Machen wir es durchgängig, oder kann das weg?

© 2018 Rheinischer Fischereiverband von 1880 e.V.

| Wahnbachtalstraße 13 a | 53721 Siegburg | Tel.: 02241/14735-0 | e-Mail: info@rhfv.de