Liebe Angelfreunde,

wir haben die Nachricht erhalten, alle sozialen Kontakte zu vermeiden und abzusagen, was nicht zwingend notwendig ist.

Die Bezirksversammlung findet deshalb nicht statt. Bitte informiert eure Vorstandskollegen. Der Bezirk wird sich melden, wenn absehbar ist, wie sich die Lage entwickelt hat.

In der Hoffnung, dass wir alle gesund durch diese schweren Tage kommen verbleibe ich mit freundlichen Grüßen und Petri Heil

Egon Luettke

.

Der Bezirk Rurtal im RhFV

Zum Bezirk Rurtal im Rheinischen Fischereiverband gehören insbesondere die Städte Heinsberg, Erkelenz, Wegberg, Geilenkirchen, Wassenberg, Hückelhoven und der Selfkant entlang des Rurtals bis zur niederländischen Grenze. In diesem Einzugsgebiet haben sich in 14 Vereinen rund 1.800 Anglerinnen und Angler organisiert. Im Gebiet der unteren Eifel-Rur sind die Rur und deren Zuflüsse, wie z.B. die Wurm die prägenden Fließgewässer der Region. Die zum Teil begradigten Gewässer bieten stellenweise durch Rückbau und Renaturierung wieder naturnahe Lebensräume.

Neben den unteren Flussläufen der Rur und Wurm hat der Raum Rurtal viele Abgrabungsgewässer und kleinere Stillgewässser zu bieten. Die Bäche und Mühlenteiche, die ehemals zur Speisung von Wassermühlen und Gerbereien dienten, bieten heutzutage zusätzlichen Lebensraum für bedrohte Tier- und Pflanzenarten.

Im Frühjahr und Herbst führt der RhFV-Bezirk Rurtal Vorbereitungslehr- gänge zur Fischerprüfung durch. Detaillierte Informationen zu den Lehrgängen, Veranstaltungen und die dem Bezirk angeschlossenen Vereine entnehmen Sie bitte diesem Internetauftritt.

Aktuelles

Zusammenfassung aktueller Bestimmungen

Bei geschlossener Verwaltung evtl. per Post möglich.

Zu Gast ist Robin Illner bekannter Angler und Angelautor

Terminplanung Bezirk Rurtal

© 2020 Rheinischer Fischereiverband von 1880 e.V.