Im Bezirk Duisburg sind über 2000 Angler in 24 Angelvereinen organisiert, sowie der Wupperverband als Einzelmitglied.

Geangelt wird in der Regel im Rhein, in der Ruhr, im Hafengebiet sowie in den Gewässern des Stadtgebietes.

Einige Vereine haben auch eigene Fischrechte und zusätzlich noch Gewässer im Umland von Duisburg gepachtet.

Der Bezirk arbeitet eng mit der Unteren Fischereibehörde (UFB) der Stadt Duisburg zusammen. Er ist zuständig für die Vorschläge: Fischereiberater, Prüfungsausschuss der Fischerprüfung und Landschaftsbeirat.

Zweimal jährlich hilft er interessierten Bürgern, insbesondere auch Jugendlichen ab 13 Jahren über die „Hürde der Fischerprüfung“ mit offiziellen Vorbereitungslehrgängen an verschiedenen Lehrgangsorten.

Die angeschlossenen Vereine werden regelmäßig durch Versammlungen, Infoveranstaltungen und Rundschreiben über Neuerrungen, Änderungen, Ausnahmebestimmungen, die Fischerei betreffend, informiert.

Die weiteren Veranstaltungen entnehmen Sie bitte dem Terminkalender.

Wer sich für die Mitgliedschaft in einem Angelverein interessiert, möge sich in der Adressenliste umschauen.

Aktuelles

In einem Onlinebeitrag „Angler in Sicht?“ gibt die Organisation Tipps gegen Angler.

Die Hitzeperiode in 2019 hinterließ deutliche Spuren.

wir bedanken uns bei allen Gästen, unseren Jugendleitern und Betreuern, den Guides und hoffen alle hatten eine schöne Zeit

Terminplanung Bezirk Duisburg

Nächste Termine

Keine Ereignisse gefunden.

© 2019 Rheinischer Fischereiverband von 1880 e.V.