Kleine Wasserkraft und Fischschutz – der Wille zur Umsetzung fehlt!

Pressemitteilung des DAFV

gerettete Aale Wasserkraft Ebel (DAFV)

Der DAFV weist darauf hin, dass man die Schäden der kleinen Wasserkraft schon heute wirksam mindern könnte, wenn sie dem Stand der aktuellen Technik entsprechen würden – doch in vielen Fällen fehlt der Wille zur Umsetzung. Bundesweit gibt es in Deutschland derzeit ca. 7500 Wasserkraftanlagen, von denen nur ein geringer Teil mit Fischschutz- und Fischabstiegsanlagen ausgestattet ist.

Lesen Sie die gesamte Pressemeldung ==>

Die Informationsschrift für den Angler im RhFV

Illegaler Transport nach Asien gestoppt

Unterwasseraufnahmen von laichenden Salmoniden in der Wupper

Passierbare Flüsse und geeignete Laichhabitate sind erforderlich

© 2018 Rheinischer Fischereiverband von 1880 e.V.

| Wahnbachtalstraße 13 a | 53721 Siegburg | Tel.: 02241/14735-0 | e-Mail: info@rhfv.de