Bezirk Rhein Ruhr

1958 bis 2018, 60 Jahre Sport-Angler-Verein Oberhausen-Lirich e.V.

 

Foto: Rohmann / v.l. Petros Matsios, Anja Kramp, Eva Rohmann, Horst Knödler, Rolf Landscheidt

Im Vereinslokal „Alt Buschhausen“ feierte der Verein sein Jubiläum mit einem gelungen Anglerball am 10. November 2018, fast auf den Tag  genau 60 Jahre nach der Gründung.

Die Vereinsvorsitzende Eva Rohmann begrüßte die Gäste, ihren Vorstand und die erschienen Mitglieder des Vereins, fast alle mit Ihren Ehefrauen oder Partnern. Bei bester Laune, gutem Essen, wurde nicht nur Anglerlatein zum Besten gegeben, sondern auch das Tanzbein geschwungen. Eine Tombola und als Höhepunkt ein toller Auftritt der KG Blaue Funken, sorgten bis in die Nacht für ausgelassene Stimmung.

In einer Chronik hatte die Vorsitzende Eva Rohmann die Vereinsgeschichte zusammengetragen. Es fiel leicht, da sie selbst seit 37 im Vorstand und seit 21 Jahren Vorsitzende ist. Bei ihrem Vortrag gab es manchmal spontan Applaus, hat der Verein in seiner Geschichte doch viele Höhen, auch manche Tiefen erlebt und es gab und gibt viel zu erzählen. Auch die ausgelegten Bilder aus den „alten Zeiten“, erzeugten viel Heiterkeit, wenn man sich oder einen Bekannten wieder fand. Gute und erfolgreiche Angler und auch Anglerinnen, auch mit Verantwortung im Verein, viel Geselligkeit, Harmonie und eine gesunde Rivalität untereinander, dies waren und sind die Merkmale der Liricher Angler. Alle hoffen, dass es so bleibt, mindestens bis zum 100-jährigen.

Mit einem kräftigen dreifachen „Petri Heil“ wurde dann das Büfett eröffnet und ein gelungener Abend nahm seine Verlauf.

Der Bezirksvorstand gratuliert recht herzlich und wünscht dem Verein und seinem Vorstand  für die Zukunft weiterhin ein harmonisches Vereinsleben und viel, viel Petri Heil.

Siegen, Wissen, Eitorf, Siegburg

375.386 EU-Bürger fordern Festhalten am Europäischen Wasserrecht

Workshop zu Wanderfischen

6. Juni 2019

© 2019 Rheinischer Fischereiverband von 1880 e.V.

| Wahnbachtalstraße 13 a | 53721 Siegburg | Tel.: 02241/14735-0 | e-Mail: info@rhfv.de