1

Nächste Termine

18.11.2019 - 
07.12.2019 - 

1

Erntedankangeln in Oberhausen

Traditionsveranstaltung des Bezirks Rhein-Ruhr am Erntedanksonntag

Fotos: E. Rohmann

“ Erntedank“ am Kanal“ in Oberhausen 2019 

Die durchaus beliebte Traditionsveranstaltung fand in diesem Jahr bei typischem Herbstwetter statt. Am Morgen meinte es der Wettergott mit den Angelfreunden noch gut, aber gegen 11 Uhr öffnete er seine Schleusen und es wurde richtig nass.

57 Personen aus neun Bezirksvereinen haben sich zum gemeinsamen Angeln gemeldet, erfreulicherweise darunter auch wieder einige Damen. Leider fehlten letztendlich dann einige  Angelfreunde aus gesundheitlichen Gründen.

Treffpunkt war zur frühen Stunde das DLRG Heim in Oberhausen. Die Angelplätze wurden ausgelost und die meisten der anwesenden Angelfreunde versuchten ihr Glück zuerst beim Fischen, um dann später beim Zielwerfen auf zwei Arenbergtücher, auf dem Gelände der DLRG, ihr Können zu beweisen.

Beim Angeln hatte diesmal Ingo Förster vom S.A.V Oberhausen-Lirich die Nase vorn, er konnte ein Rotauge von 440 g überlisten und auf die Waage legen, damit geht der traditionsreiche Wanderpokal für ein Jahr in seinen Besitz über.

Den zweiten Platz belegte Andreas Fröhlke von FV Mülheim, Oberhausen und Umgebung, sein Rotauge hatte ein Gewicht von 390 g.

Dieter Wilms, ebenfalls vom S.A.V. Oberhausen-Lirich, konnte ebenfalls mit einem Rotauge von 240 g glänzen, damit ging der dritte Platz an ihn.

Nicht nur die Siegerfische, sondern auch alle anderen gefangenen Fische wurden natürlich von den Angelfreunden freudig mit nach Hause genommen, um in einigen Tagen als “Rotaugen, sauer eingelegt“ verspeist zu werden.

Beim Casting auf das Ahrenbergtuch wurde der Kampfgeist der Angelfreunde geweckt und es wurden gute Ergebnisse. Nach zweimaligem Stechen stand dann der Sieger fest, Walter Endemann vom Verein Schlossbrücke Mülheim hatte die Nase vorn, gefolgt von Daniel Laufs vom AV Fischwaid und Dennis Koza vom AC Kettwig.

Alle drei Plätze wurden mit einem Pokal belohnt.

Die Angelfreunde freuten sich wie jedes Jahr über eine schöne Erinnerungsgabe. Jeder Teilnehmer erhielt einen Kaffeepott, mit Logo und Bezirksnamen. und wird somit nun jeden Morgen an die schöne Veranstaltung erinnert.

Heißer Grünkohl mit Mettwurst und Kassler rundete am Ende die Veranstaltung ab und man sagte mit vollem Bauch

Tschüss bis 2020.

© 2019 Rheinischer Fischereiverband von 1880 e.V.