Loading color scheme

          

Rheinischer Fischereiverband von 1880 e.V.

Mitglied im Fischereiverband Nordrhein-Westfalen e.V.

Mitglied im Landesportbund Nordrhein-Westfalen e.V.

Mitglied im Deutschen Angelfischerverband e.V.

 
Der Rheinische Fischereiverband von 1880 e.V. ist der Verband für Angler und aller am Schutz von Natur, Umwelt und Gewässern interessierten Bürger und Organisationen.

 

Ehrungen und Wahlen im Rheinischen Fischereiverband, Bezirk Rhein-Ruhr

Die Bezirksvorsitzende Eva Rohmann begrüßte die Vereine und den angereisten Verbandsvorsitzenden Reiner Gube im Haus Union in Oberhausen. Gemeinsam mit diesem nahm sie die längst fällig gewordene Ehrungen vor, da aufgrund der Corona-Pandemie die Jahreshauptversammlungen 2020 und März 2021 nicht durchgeführt werden konnten.

 

 

Der Fischereiverein Mülheim/Oberhausen und Umgebung. e.V. wollte eigentlich im Sommer 2020 sein 100-jähriges Bestehen feiern, dieses fiel natürlich aus. Die Ehrungen des Rheinischen und des Deutschen Fischereiverbandes wurden nun nachgeholt und die Ehrengaben den Vorsitzenden Axel Tönnes und Andreas Fröhlke übergeben, außerdem gratulierte man noch nachträglich dem Angelverein Fischwaid Mülheim zum 90-jährigen Bestehen.

Jochen Keienburg, Ehrenvorsitzender der IG Untere Ruhr, erhielt das Goldene Ehrenzeichen des Verbandes sowie das silberne Ehrenzeichen des Deutschen Angelfischerverbandes für seine ehrenamtliche Tätigkeit als Fischereiberater der Stadt Mülheim über mehr als 40 Jahre.

Nachdem alle Regularien, Sachstands- und Kassenberichte, Entlastungen usw. erledigt waren, endete die bisherige Amtszeit des Vorstandes des Bezirkes Rhein-Ruhr. Die Neuwahlen ergaben kein neues Bild. Die Vorsitzende Eva Rohmann und ihr Team, Stellv. Vorsitzende Uwe Hollbrögge, Schatzmeisterin Anja Kramp, Referent Fischen/Casing Andre Rupieper, wurden für weitere vier Jahre jeweils einstimmig wiedergewählt. Das verwaiste Amt des Jugendleiters konnte ebenfalls durch Josef Pazurek vom Angelclub Kettwig vor der Brücke besetzt werden,

Eva Rohmann dankte den anwesenden Vereinsvertretern aus 14 verschiedenen Vereinen, welche 62 der möglichen 80 Stimmen vertraten für Ihr Vertrauen und versprach weiterhin sich mit Augenmaß für die Angelfischerei und den Schwerpunkten Natur-, Tier- und Gewässerschutz einzusetzen.

Im Anschluss an die Wahl berichtete Reiner Gube ausführlich über alle Verbandsangelegenheiten, unter anderem auch über den Solidaritätsfond der Angler für die Flutopfer. Es konnten drei anwesende Angelfreunde hautnah berichten, wie sie den Tag der Flut erlebt haben und welche großen Schäden an gepachteten Gewässern und Vereinsheimen entstanden sind. Leider entstanden durch das Hochwasser auch große Schäden am heimischen Fischbestand.

Nach vielen Nachfragen und weiteren interessanten Informationen wünschte Eva Rohmann allen eine gute Heimfahrt.

Publish modules to the "offcanvs" position.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.