Nächste Termine

Keine Ereignisse gefunden.

Hinweise zur Ausübung der Angelfischerei in Nordrhein-Westfalen während der Covid-19-Pandemie ab dem 16.12.2020

Die Angelfischerei als individuelle Freizeitbeschäftigung ist in Nordrhein Westfalen unter Beachtung der Vorgaben der Coronaschutz- verordnung (CoronaSchVO) in der Fassung vom 30.11.2020 mit Gültigkeit ab dem 16.12.2020 an allen Gewässern grundsätzlich weiter möglich. Das Angeln an den Gewässern bietet vielen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit der Erholung und der Nutzung natürlicher Ressourcen für die eigene Ernährung.

Erlass des MULNV

                                                                                                                                                         .

Mal woanders angeln?

Der Rheinische Fischereiverband bietet an einer Vielzahl von Gewässern die Möglichkeit zum Angeln. Mit Tages,- Wochen, oder Monatskarte kann der Petrijünger das Gewässer ausprobieren oder mit einer Jahreskarte zu einem seiner Zielgewässer machen. Besonders erfreulich; Mitglieder des Rheinischen Fischereiverbandes erhalten die Karten zu einem besonders günstigen Preis.

Zur Gewässerübersicht

.

Der Weg zum Angelschein

Angeln findet immer mehr Zuspruch. Als beliebte Freizeitbeschäftigung entdecken immer mehr Menschen den selbst gefangenen Fisch als gesunde Nahrungsbereicherung.Unser besonderer Service für Neueinsteiger in die faszinierende Welt der Angelfischerei sind qualifizierte Kurse zur Vorbereitung auf die Fischereiprüfung. An allen Standorten werden Sie sicher, zu moderaten Kursgebühren, auf die Fischereiprüfung vorbereitet.

Kursgebühren
Termine und Standorte

.

Der Rheinische Fischereiverband in Zahlen - Unsere Leistungen sind zählbar

Wir berichten hier mit einigen plakativen Zahlen über die Erfolge des RhFV in den 14 Jahren von der Fusion in 2004 bis zum Jahr 2018. Diese Ergebnisse werden durch viele ehrenamtliche Personen in unseren Gremien und durch das angewachsene Mitarbeiter-Team in der Geschäftsstelle erbracht. Die Darstellung spiegelt nur einen Teil unserer Leistungen wider, aber es ergeben sich interessante Einblicke - nicht zuletzt auch in die positive Wirkung von Anglern und Gewässern in der Öffentlichkeit. Zum Leistungsverzeichnis ==>

 

Vorstellung der Bezirke, Vereine und Gewässer

Der Rheinische Fischereiverband von 1880 e.V. hat in Kooperation mit der Firma fishing-king ein neues Format entwickelt. In unregelmäßigen Abständen stellen wir auf dem youtube Chanel „Vereins & Fishing News“ unseres Kooperationspartners, die Bezirke im RhFV mit Ihren Vereinen, Gewässern und Angelmöglichkeiten vor.

 

Das Wanderfischprogramm hat in Nordrhein-Westfalen in den letzten Jahren große Erfolge gebracht:
Rund 4.800 laichbereite Lachsrückkehrer (Zählungen an den Kontrollstationen und sonstigen Registrierungen) wurden gezählt - im gesamten Rheinsystem waren es insgesamt um die 8.300 Lachse. Aale und Neunaugen wurden zu Zehntausenden nachgewiesen.

Daneben wurden eine Vielzahl von Renaturierungsmaßnahmen durchgeführt und Fischwege gebaut.

 



Aktuelles

Angler bauen schwimmende Biotope für Jungfische

Er stellt ein wichtiges Bindeglied zwischen verschiedenen Ebenen des Nahrungsnetzes dar und dient zum Beispiel als Nahrungsgrundlage für Dorsche,...

In einer von der HIT-Umweltstiftung geförderten Studie untersuchte das Fischereiteam des RhFV die Rekrutierung der strömungsliebenden Fischart Barbe...

© 2021 Rheinischer Fischereiverband von 1880 e.V.