Loading color scheme

          

Rheinischer Fischereiverband von 1880 e.V.

Mitglied im Fischereiverband Nordrhein-Westfalen e.V.

Mitglied im Landesportbund Nordrhein-Westfalen e.V.

Mitglied im Deutschen Angelfischerverband e.V.

 
Der Rheinische Fischereiverband von 1880 e.V. ist der Verband für Angler und aller am Schutz von Natur, Umwelt und Gewässern interessierten Bürger und Organisationen.

 

Überreichung der Lachspatenschaftsurkunden an Schulklassen aus Siegburg und Siegen beim Lachsfest in Siegburg


Der Fischereiverband NRW e.V. und die Stiftung Wasserlauf NRW veranstalteten am 18. November 2021 gemeinsam mit dem Rheinischen Fischereiverband von 1880 e.V., an der Kontroll- und Fangstation für Wanderfische in Buisdorf-Sankt Augustin, das diesjährige Lachsfest mit den Patenschaftsschulklassen aus Siegburg und Siegen.



Der Lachs galt bis Mitte der 90er Jahre als ausgestorben. Erst als das Programm zur Wiederansiedlung der Wanderfische Anfang der 90er Jahre installiert wurde und in den nachfolgenden Jahren intensiviert werden konnte, nahmen die Rückkehrer aus dem Meer zu. Seitdem wurden viele Tausend zurückkehrende Lachse zu ihren Laichgewässern in Nordrhein-Westfalen registriert.

Johannes Nüsse, Präsident des Fischereiverband NRW e.V., eröffnete das diesjährige Lachsfest und sprach an, dass wir uns zukünftig der Klimaproblematik mit geringeren Abflüssen zur Aufstiegszeit der Lachse und den besonderen Anforderungen zum Fischschutz stellen müssen. Um Reserven zu schaffen, unterhält das LANUV in Albaum eine lebende Genbank aus Süßwasserelternfischen für die Eiproduktion. In Zusammenarbeit mit dem Wildlachszentrum Rhein-Sieg wird so der Fortbestand des neuen Rheinlachsstamms gesichert. In der laufenden Programmphase des Wanderfischprogramm NRW von 2021 bis 2027 sollen in Verbindung mit der EU Wasserrahmenrichtlinie verstärkt Maßnahmen in Wanderfischgewässern umgesetzt werden. Auch wir als Fischereiverband NRW wollen unseren Beitrag zum aktiven Gewässerschutz leisten, so Johannes Nüsse.
Für den Rheinischen Fischereiverband von 1880 e.V. sowie für die Stiftung Wasserlauf NRW sprach der Vorsitzende des RhFV Reiner Gube. Besonders begrüßte er die vielen Kinder im Patenschaftsprogramm von der Alfred Keller Schule in Siegburg, der GGS Siegburg Stallberg und vom Gymnasium auf der Morgenröthe in Siegen. Nicht unerwähnt ließ er die Arbeit vom RhFV Biologen Armin Nemitz, der mit Unterstützung der RhFV Fischwirtmeister Sven Wohlgemuth und Fabian Gräfe die Arbeit im Wanderfischprogramm leitet und umsetzt. Reiner Gube bat alle Beteiligten, Förderer und Unterstützer des Lachsprogramms weiterhin um Ihre Mitarbeit, damit wir eines Tages Lachs nicht mehr aus norwegischen Aquakulturen, sondern teilweise auch wieder frisch aus deutschen Flüssen auf den Tisch bekommen können.
Ein besonderer Dank ging an die F. Victor-Rolff-Stiftung, den Wahnbachtalsperrenverband und die Siegwerk Druckfarben AG als große Unterstützer und Förderer des Schüler-Patenschaftsprogramms. Sowie auch an die organisatorischen Unterstützer, die Sieg Fischerei-Genossenschaft, alle Anglervereine im RhFV-Bezirk Sieg und den Rheinischen Fischereiverband. Denn die Unterstützung und Anstrengung aller zeigt Wirkung und wir wollen so gemeinsam unsere Wanderfische erhalten!

Fotoschau Lachsfest 18.11.2021

 

Publish modules to the "offcanvs" position.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.