Fliegenfischen an der Erft?

Die Erft

 

An einer ca. 4 Kilometer langen Fließwasserstrecke der Erft oberhalb von Bad Münstereifel, vom Tosbecken am Rückhaltebecken Eicherscheid bis zur Werkbrücke Bad Münstereifel.

Wir suchen einen bei uns organisierten gewässernahen Verein, der bereit ist, das Gewässer für seine Mitglieder bzw. den Verkauf der Fischereierlaubnisscheine zu übernehmen bzw. Kontrollen durchzuführen.

Bis dahin können Tages-Fischereierlaubnisscheine zum Preis von € 10,00 unter Vorlage einer Kopie des gültigen Fischereischeines sowie des Sportfischerpasses erworben werden.

Die Entnahmemenge je Tages-Erlaubnisschein ist auf 3 Salmoniden begrenzt.

Verkaufsstellen:

          Angelsport Pohl
          Kuchenheimer Str. 47-49
          53879 Euskirchen
          Tel.: 02251/4301

Weitere Auskünfte

          Rheinischer Fischereiverband von 1880 e. V.
          Referentin für Gewässerverwaltung
          Bigi Maier
          Obersteiner Weg 28
          40229 Düsseldorf

          Tel.: 0211 785857

Aktuelles

Fischereiaufsicht ist eine wichtige Aufgabe um Fischwilderei einzudämmen und Schaden von den Vereinen und den Gewässern fernzuhalten.

40-jähriges Bestehen des Fischereiverbandes NRW und 20 Jahre Wanderfischprogramm

 

Jugendveranstaltung in Mülheim an der Ruhr

Viel Regen, aber der schreckte niemanden ab

© 2018 Rheinischer Fischereiverband von 1880 e.V.

| Wahnbachtalstraße 13 a | 53721 Siegburg | Tel.: 02241/14735-0 | e-Mail: info@rhfv.de