Frühjahrslehrgang 2020

 

Der Bezirk Sieg im Rheinischen Fischereiverband von 1880 e.V. führt im Frühjahr 2020 wieder einen Vorbereitungslehrgang zur Fischerprüfung (Angelprüfung/Angelschein) bei der Unteren Fischereibehörde des Rhein-Sieg Kreises durch.

Infoveranstaltung und Anmeldung zum Vorbereitungslehrgang:

Bereich Siegburg: Montag den 02.. März 2020, 19:00 Uhr,

im Vereinshaus Fischschutzverein Siegburg 1910 e.V. ,

Wahnbachtalstr. 13, 53721 Siegburg.

 

Der Vorbereitungskurs für die Fischerprüfung bei der Unteren Fischereibehörde des Rhein Sieg Kreises wird ab dem 02.06.2020 in Siegburg fortgeführt.

Es  können sich keine neuen Teilnehmer für diesen Kurs anmelden.

Es werden nur die Teilnehmer berücksichtigt, die im März eingeschrieben waren als der Vorbereitungskurs unterbrochen wurde.

Der Kurs muss auf Grund der gesetzlich vorgeschriebenen Hygienestandart`s in zwei Gruppen aufgeteilt werden.

Gruppe 1 von 18:00 bis 20:00 Uhr und Gruppe 2 von 20:00 bis 22:00 Uhr.

Die Einteilung erfolgt durch den Lehrgangsleiter am ersten Abend des Vorbereitungskurses.

Vorgesehen Kursabende:

Kursabend Dienstag              02.06.2020

Kursabend Montag                08.06.2020

Kursabend Montag                15.06.2020

Kursabend Montag                22.06.2020

Kursabend Montag                29.06.2020

Kursabend Montag                06.07.2020

Kursabend Montag                13.07.2020

Änderungen sind jederzeit dem Lehrgangsleiter vorbehalten und werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Die Fischerprüfung findet ab KW 30 (20.07.2020) statt, die Kursteilnehmer erhalten von der Unteren Fischereibehörde eine schriftliche Einladung zur Prüfung.

 

Die Lehrgangsgebühren incl. Lehrgangshilfen betragen aktuell für Erwachsene 90 €, Jugendliche 65 € Jugendliche und Erwachsene in angeschlossenen Angelvereinen 55 € . Zu den Lehrgangsgebühren sind Prüfungsgebühren in der Höhe von 50 € zu entrichten.

Alle erforderlichen Gebühren sind am Informationsabend zur Fischerprüfung in Bar zu entrichten.

Die Anmeldung zum Vorbereitungslehrgang kann ausschließlich am Informationsabend erfolgen. 

Es wird darauf hingewiesen, dass Jugendliche erst mit vollendetem 14. Lebensjahr den Fischereischein auf Antrag bei der Unteren Fischereibehörde ausgehändigt bekommen können. Zum Zeitpunkt der Prüfung muss das 13. Lebensjahr vollendet sein.

Unabhängig hiervon wird aufgrund der bisherigen Erfahrungen bei der Kursdurchführung sowie der zu vermittelnden Stoffinhalte angeraten, dass der/die Kursteilnehmer(in) am Anmeldeabend nicht jünger als 13 Jahre sein sollte. Die Kursteilnehmer(innen) müssen am Anmeldeabend von einem Erziehungsberechtigten begleitet werden.

Aktuelles

Dem gewissenhaften Angler schon immer ein Dorn im Auge

Im Mai wurden weitere Lockerungen im Bereich des Sportbetriebes veranlasst.

Jugendarbeit

Die Jugendarbeit in unseren Vereinen hat in den letzten Monaten stark gelitten.

© 2020 Rheinischer Fischereiverband von 1880 e.V.