Loading color scheme

          

Rheinischer Fischereiverband von 1880 e.V.

Mitglied im Fischereiverband Nordrhein-Westfalen e.V.

Mitglied im Landessportbund Nordrhein-Westfalen e.V.

Mitglied im Deutschen Angelfischerverband e.V.

Nachrichten Archiv

Die neue Emscher ist da

Ein blauer Fluss mit grünen Ufern ersetzt einen braunen Schmutzwasserlauf mit grauem Betonkorsett: Die seit Anfang des Jahres 2022 vollständig vom Abwasser befreite Emscher begeistert die Region und ihre Menschen.

Einblick in das Innere einer Staumauer

Wupperverband stellt die Kerspe-Talsperre vor
Die Kerspe-Talsperre an der Grenze von Wipperfürth und Kierspe ist eine Trinkwassertalsperre. Sie wurde von 1908 bis 1913 erbaut. Seit 2016 betreibt der Wupperverband die Talsperre. Aktuell saniert der Verband die Luftseite der Staumauer.

Nicht nur Lachse

Eine Registrierung der besonderen Art gelang dem Team des Rheinischen Fischereiverbandes mit dem automatischen Fischzähler am Siegwehr Buisdorf: Nachdem im Frühjahr Tausende Rotaugen, Nasen, Zährten und der erste Maifisch in der Sieg seit über 70 Jahren erfasst wurden, konnte in den Nachtstunden des 17.09.2022 ein Biber beim Durchtauchen des Videotunnels überrascht werden.

Fortbildung für Jugendleitungen

Die diesjährige Fortbildung steht ganz im Zeichen des Outdoor- Erlebnisses. Dafür haben wir spannende Themen und Inhalte für Jugendleitungen zusammengestellt. 
Download Info Flyer>

Kunstausstellung beim Ruhrverband problematisiert Plastikmüllproblem

Pressemeldung Ruhrverband
In einem Bild verdeutlichen Unmengen von Flaschenverschlüssen, die einen Bach herunterfließen, das Plastikproblem für unsere Umwelt.
Foto Ruhrverband

 

 

 

 

 

 

.

Publish modules to the "offcanvs" position.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.