Loading color scheme

          

Rheinischer Fischereiverband von 1880 e.V.

Mitglied im Fischereiverband Nordrhein-Westfalen e.V.

Mitglied im Landessportbund Nordrhein-Westfalen e.V.

Mitglied im Deutschen Angelfischerverband e.V.

Nachrichten Archiv

Mitteilung zur Zusammenarbeit im Fischereiverband NRW

Nachdem der Landesfischereiverband Westfalen & Lippe am 17.08.22 auf seiner Homepage mitgeteilt hat, dass er die Gespräche zur geplanten Fusion der drei nordrhein-westfälischen Landesverbände aussetzen 

Erneut Lachs-Naturbrutfunde in der Eifel-Rur

Der Eifel-Rur kommt bei der Wiederansiedlung des Lachs eine besondere Bedeutung zu. Das Flusssystemen ist in Nordrhein-Westfalen als Zielartengewässer für Lachse eingestuft. Besonders der Oberlauf der Eifel-Rur mit seinen Zuläufen Kall, Vicht, Wehebach und 

Gegen Wasserkraft - Vorrang für natürliche Fließgewässer

Fischereiverband NRW begrüßt Votum des Wasserverbandes Eifelrur gegen den Neubau von Wasserkraftanlagen in der Eifelrur

 

Vorsicht vor Blaualgen (Cyanobakterien)

Der Pressedienst der Stadt Düsseldorf teilt mit: Die anhaltend heiße und trockene Wetterlage zeigt ihre Spuren in den Weihern, Teichen und Seen der Düsseldorfer Parks. Die Umweltverwaltung beobachtet die stehenden Gewässer intensiv und ergreift Maßnahmen.

Stellungnahme zur europäischen Umwelthaftungsrichtlinie

DAFV Pressemeldung, Berlin, 18.08.2022. Bereits 2016 veröffentlichte die Europäische Kommission die erste Bewertung der Umwelthaftungsrichtlinie (UHRL)[1]. Nun führt die Kommission eine zweite Überprüfung der Richtlinie durch. In dieser Bewertung wird die Wirksamkeit, Effizienz, Relevanz, Kohärenz und der EU-Mehrwert der UHRL untersucht.
Foto: Gerhard Kemmler 

Publish modules to the "offcanvs" position.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.